Über uns

Man muss nicht täglich die Finanzmärkte beobachten, um den zunehmenden Handel mit AgrarrohstoffenAgrarrohstoffen
Agrarrohstoffe sind Rohstoffe, die aus landwirtschaftlicher Produktion stammen und für weiterführende Anwendungszwecke des Nahrungs- und Futterbereichs verwendet werden. Der Begriff Agrarrohstoffe wird von der Finanzwelt als „Soft Commodities“ bezeichnet.
und ihr unfaires Ergebnis wahrzunehmen. Das Fernsehen und die Zeitungen führen uns die Missstände direkt vor Augen. Doch wie kann man sich dagegen wehren?

Wir von PROfinance sind der Überzeugung, dass wir als Finanzdienstleister zur Aufklärung beitragen und  unser Wissen und unsere Erfahrung einsetzen sollten, um das Naheliegende zu wagen: gegen die Renditegier auf Kosten der Ärmsten zu protestieren, indem wir beispiels-
weise betroffene Finanzprodukte und deren Anbieter für den Verbraucher kenntlich machen.

Auch wenn das Finanzgeschäft die Grundlage unserer Existenz darstellt: Wir sind der Auffassung, dass für beide Seiten der Finanzwelt, nämlich sowohl auf Anbieter- als auch auf Abnehmerseite, ethische Grundsätze eine Rolle spielen sollten. Jeder, der in Finanzbranche tätig ist, sollte seinen Kunden faire Finanzprodukte anbieten und von Wertpapieren die Finger lassen, die Mensch und Umwelt schaden.
 
Sicher, unsere Arbeit für handle fair. ist nicht nur uneigennützig. Wir sind faire Finanz-
dienstleister aus Überzeugung und hoffen auf regen Zuspruch, was die Initiative und unsere Dienstleistung angeht. Denn der Erfolg unseres Fondsshops PROfinance-direkt ermöglicht unseren Einsatz für handle fair. Die Initiative wird ausschließlich aus Mitteln der PROfinance GmbH finanziert und durch das persönliche Engagement unserer Mitarbeiter möglich gemacht.

André Gaufer, Geschäftsführer der PROfinance GmbH:

Ich selbst bin bis zu meinem 14. Lebensjahr teils in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Meine Situation war nicht ver-
gleichbar mit der Situation der hungernden Menschen auf dieser Welt. Es gab jedoch Zeiten, in denen die Sorge um die nächste Mahlzeit zu meinem Alltag gehörte. Ich bin sehr glücklich darüber, dass sich mir Chancen aufgezeigt haben, die ich ergreifen konnte.

Heute bin ich stolzer Vater einer wunderbaren Tochter und trage Verantwortung für meine Familie. In den letzten zwanzig Jahren habe ich außerdem einen Großteil meiner Energie meinem Unternehmen und meinen Ideen gewidmet. Dabei steht mir ein tolles Team von engagierten, loyalen und einzigartigen Menschen zur Seite, die sich tagtäglich für die Belange unserer Kunden einsetzen, sowie eine Vielzahl langjähriger Geschäftspartner, für die ein fairer und menschlicher Umgang so selbstverständlich ist wie für uns.

„Der Preis von Grundnahrungsmittel wie Getreide, Mais oder Reis darf nicht ...“ mehr
MdL Enno Hagenah Kommentar abgeben mehr Kommentare

Berichterstattung extern (orange)

DER SPIEGEL
Spekulation - Die Ware Hunger
Artikel lesen weitere Artikel